16.08.2023     13.09.2023
  Logins
In diesen Blog erklären wir Ihnen wie die Logins funktionieren.


Flexiblere Logins für mehr Effizienz und Datenschutz

Wir freuen uns, Ihnen eine Neuerung in unserer Software vorstellen zu dürfen, die nicht nur Ihre Erfahrung verbessert, sondern auch den neuesten Datenschutzbestimmungen gerecht wird. Die Einführung unseres überarbeiteten Login-Systems ermöglicht es Ihnen, Ihre Arbeit noch reibungsloser zu gestalten und gleichzeitig höchste Datenschutzstandards zu wahren.

Was hat sich verändert?

Bisher haben Sie sich über ein Hauptlogin in ePsyo eingeloggt und anschließend Ihr persönliches Profil ausgewählt. Mit dem neuen Datenschutzgesetz haben wir uns dazu entschlossen, unsere Login-Funktionalität grundlegend zu überarbeiten, um die Sicherheit Ihrer Daten zu gewährleisten und gleichzeitig eine verbesserte Benutzerfreundlichkeit zu bieten.

Flexibilität bei der Therapeuten-Zuordnung

Unsere neue Login-Struktur bietet Ihnen die Möglichkeit, Logins unabhängig von bestimmten Therapeuten zu gestalten. Jedes Login kann nun individuell mit einer Auswahl von Therapeuten verknüpft werden. Dabei stehen Ihnen alle Therapeuten standardmäßig zur Verfügung. Falls Sie mit verschiedenen Standorten arbeiten, haben Sie die Option, für Logins an einem bestimmten Standort auch nur die Therapeuten dieses Standorts anzuzeigen. Dies trägt zur besseren Übersichtlichkeit und einer effizienteren Nutzerverwaltung bei.

Persönliche und Unpersönliche Logins

Unsere neue Logins bieten zwei verschiedene Ansätze: persönliche und unpersönliche Logins. Bei persönlichen Logins wird Ihnen standardmäßig ein vorab ausgewählter Therapeut zugeordnet, was einen direkten Zugriff auf Ihre benötigten Informationen ermöglicht. Dies erspart Ihnen den zusätzlichen Schritt nach der Anmeldung. Für unpersönliche Logins, beispielsweise für Sekretariatsmitarbeiter, können Sie nach dem Login den Therapeuten auswählen, mit dem Sie arbeiten möchten. Das bedeutet auch dass Sie für die Sekretärin kein Benutzer mehr machen müssen, sondern einfach ein unpersönlichen Login.

Admin-Rolle: Eine klarere Kontrolle

Die Admin-Rolle wurde optimiert, um Ihnen eine noch klarere Kontrolle über ePsyo zu ermöglichen. Aktuell benötigt ein Admin-Status sowohl die entsprechende Definition auf dem Login als auch auf dem Therapeutenkonto. In Zukunft wird dies jedoch vereinfacht, um Ihnen die Verwaltung von Zugriffsberechtigungen zu erleichtern.

Stärkung der Sicherheit und Benutzerfreundlichkeit

Um sowohl die Sicherheit als auch die Benutzerfreundlichkeit zu erhöhen, haben wir Änderungen an den Benutzernamen vorgenommen. Diese müssen nicht mehr zwingend E-Mail-Adressen sein, und sowohl Benutzernamen als auch Passwörter müssen mindestens 6 Zeichen lang sein.

Ein Blick in die Zukunft: 2-Faktor-Authentifizierung

Die Sicherheit liegt uns am Herzen, und deshalb planen wir die Einführung der 2-Faktor-Authentifizierung. Hierbei haben Sie die Wahl zwischen SMS, E-Mail und Google-Authenticator als zusätzliche Sicherheitsebene für Ihre Konten. Diese Optionen werden schrittweise verfügbar gemacht, beginnend mit SMS und E-Mail.

 

Sie können diese Änderungen über Einstellungen - Benutzer & Login-Konten erstellen.